Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

der Übertritt in die WMS bedeutet für Ihr Kind eine große Umstellung.

Neue Klassenkameraden, neue Lehrer, neue Fächer, mehr Selbstständigkeit bedeuten viel Ungewohntes, das verunsichert oftmals. Umso wichtiger ist es, dass die SchülerInnen zumindest fachlich gut auf die Mittelschule vorbereitet sind.

Nach einem Monat der Entspannung in den Ferien sollten die Kinder im August wirklich täglich mindestens 20-30 Minuten für die Schule üben, um sich so den Start in die neue Schule zu erleichtern und dem Leistungsabfall vorzubeugen. Insbesondere nach der Coronakrise!

Wichtig ist vor allem das regelmäßige Wiederholen des „Kleinen Einmaleins“, das Schreiben von Aufsätzen und Verbessern von Rechtschreibfehlern und vor allem das tägliche Lesen. Nehmen Sie sich bitte wirklich die Zeit für Ihr Kind, lassen Sie sich täglich 10 Minuten laut vorlesen, lesen Sie vor, veranstalten Sie Lesewettkämpfe... das macht Spaß, fördert das Miteinander und hilft sehr, sehr viel. So tragen Sie aktiv dazu bei, dass der Umstieg in die Mittelschule erfolgreich verlaufen kann!

Mit wenig Aufwand können Sie so unheimlich viel für Ihr Kind bewirken und nur gemeinsam können wir das Bestmögliche erreichen!

Gute Lernübungen für alle Fächer zum Ausdrucken oder Onlineüben finden Sie auf unserer Webseite  www.wienerbergschule.at. Volkshochschulangebote bzw. Angebote zur summer school der Stadt Wien erhalten Sie über die Volksschulen.


Bitte beachten Sie:

    • In unserer Schule ist Hausschuhpflicht
    • Es besteht striktes Handy- und Kaugummiverbot
    • Energydrinks sind verboten, ebenso zuckerhaltige Limonaden wie z.B. Cola, Fanta…Geben Sie Ihrem Kind am besten eine befüllbare Wasserflasche mit
    • Chips und sonst. Knabbereien sind ebenso nicht erwünscht
    • Pünktlichkeit ist selbstverständlich
    • Eltern sind laut Schulgesetz dazu verpflichtet, an der Entwicklung des Kindes mitzuarbeiten und das Kind beim Lernen zu unterstützen.
      Daher hoffen wir auf Ihre Unterstützung bei der Entwicklung Ihres Kindes, nehmen Sie Gesprächseinladungen der LehrerInnen wahr, nutzen Sie Förderungsangebote
    • Ermöglichen Sie Ihrem Kind auch soziale Gemeinschaftserlebnisse, die Teilnahme an Schulveranstaltungen ist verpflichtend!
    • Bitte kontrollieren Sie täglich das Mitteilungsheft!
    • Bei Adressänderung/Telefonnummernänderung muss die Schule gesetzlich innerhalb von 3 Tagen davon verständigt werden!
    • Im Krankheitsfall kontaktieren Sie bitte umgehend die Schule!

1. Freigegenstände beginnen im Herbst, konkretes Angebot steht erst dann fest, eine Anmeldung erfolgt für das gesamte Schuljahr

2. Kostenlose Förderkurse der VHS finden hier an der Schule statt, nutzen Sie diese zahlreichen Unterstützungsmöglichkeiten für Ihr Kind.

3. Wenn die Muttersprache nicht Deutsch ist, achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kind, wenn es fernsieht, möglichst nur deutschsprachige Sendungen sieht, um hier Klang, Satzstellung und Vokabelreichtum (Wortschatz) unbewusst zu trainieren.

4. Lesen ist wichtig, wir haben eine große Bibliothek, ermuntern Sie Ihr Kind, diese zu nützen

5. Religionsabmeldungen müssen in der ersten Schulwoche erfolgen, eine Abmeldung während des Schuljahres ist nicht möglich! Ein Nichtbesuch des Religionsunterrichts ohne Abmeldung würde ein „Nicht beurteilt“ im Zeugnis und somit einen Jahresverlust bedeuten!

6. Generell ist keine Verlängerung von Ferien möglich, bitte buchen Sie niemals Urlaube außerhalb der schulfreien Zeit.

7. Sollte Ihr Kind nicht gegen Masern bzw. Zecken geimpft sein, holen Sie dies bitte im Interesse Ihres Kindes nach!

8. Wie schon bei der Anmeldung mitgeteilt, übersiedelt die Schule nach dem Schuljahr 19/20 in die Gödelgasse 5 (ehemalige Colagründe). Eine Wegbeschreibung finden Sie auf unserer Homepage.

9. Schulbeginn: 07.09. 9.Uhr in der Gödelgasse 5 (Sammelpunkt vor dem Eingang)

10 Elternabend: 09.09.2016 17 Uhr in den jeweiligen Klassen

11. Schulforum/Elternvereinssitzung 01.10 17 Uhr

12. Voraussichtlich autonome Tage 14.05 und 04.06.2021

13. Voraussichtlich von der Bildungsdirektion frei gegebene autonome Tage: 27.-30.10.20

14. Voraussichtliche K-E-L Woche 09.-13.11.2020


Klassenvorstände

1A - Herr Wolfslast
1B - Frau Kiesenebner
1C - Frau Kausl
1D - Frau Mössenböck

Zur Info: Alle 1. Klassen sind im 3ten Stock!


Sollte Ihr Kind am ersten Schultag krank sein, verständigen Sie bitte sofort die Schule, sonst würde der Schulplatz weitergegeben! Bitte um Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf vier fröhliche, lernintensive, bereichernde und spannende Jahre und auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen!

Da wir nicht wissen, was uns die derzeitige Pandemie noch an Änderungen bringt, überprüfen Sie bitte vor Schulbeginn unsere Homepage www.wienerbergschule.at . Wir werden über diesen Kanal eventuelle Änderungen mitteilen.
Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind im Herbst über einen Internetzugang verfügt, falls es nochmals zu einer Distance-Learningphase kommen sollte!

Bleiben Sie gesund!
Direktorin Birgit Maria Fischer

Diese Seite können Sie auch als   PDF-Datei herunterladen bzw. drucken.

Anschrift

Wiener Mittelschule am Wienerberg
Gödelgasse 5
1100 Wien

Tel: Neu ab Sep. 2020
Fax: Neu ab Sep.2020
E-Mail: office@wienerbergschule.at